Ad-hoc-Mitteilungen

 
 
24.04.2018

Konzernzahlen 2017

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch

24. April 2018 | 15:20 Uhr (MESZ)

 
 
12.10.2017

Anpassung der Jahresprognose 2017

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch

12. Oktober 2017 | 11:00 Uhr (MESZ)

Die im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notierte SLEEPZ AG (ISIN: DE000A2E3772), eine eCommerce-Gruppe aus dem Bereich Schlafwelten (Bettwaren, Schlafraummöbel, Matratzen u.a.) aktualisiert ihre Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2017.

 
 
08.05.2017

Vollständige Zeichnung der bis zu 10% Kapitalerhöhung durch Heliad Equity Partners, strategische Partnerschaft geplant

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch
08. Mai 2017 | 12:45 Uhr (MESZ)

Der Vorstand der bmp Holding AG (konvertierte Aktie: ISIN DE000A2E3772 – vor Zusammenlegung:DE0003304200) teilt mit, dass die bis zu 10% Kapitalerhöhung mit Eingang eines entsprechenden Zeichnungsauftrages durch die Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA (ISIN DE000A0L1NN5) vollständig gezeichnet ist und die Privatplatzierung somit vorzeitig geschlossen wird.

 
 
06.02.2017

Außerordentliche Hauptversammlung am 21.03.2017 soll über Kapitalherabsetzung beschließen – weitere Kapitalmaßnahmen geplant

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch
06. Februar 2017 | 10:30 Uhr (MEZ)

Die bmp Holding AG (ISIN DE0003304200) informiert, dass die außerordentliche Hauptversammlung am 21. März 2017 in Berlin stattfindet. In dieser wird der Vorstand zunächst gem. § 92 Abs. 1 AktG den am 19. Januar 2017 festgestellten Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals anzeigen.

 
19.01.2017

bmp Holding AG: Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals im Sinne von § 92 Abs. 1 AktG erwartet - Außerordentliche Hauptversammlung

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch
19. Januar 2017 | 12:15 Uhr (MEZ)

Der Vorstand der bmp Holding AG, Berlin, ISIN DE0003304200, teilt mit, dass nach dem derzeitigen Stand der Jahresabschlussarbeiten für das Geschäftsjahr 2016 bei pflichtmäßigem Ermessen angenommen werden muss, dass für den HGB-Einzelabschluss zum 31. Dezember 2016 ein Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals im Sinne von § 92 Abs. 1 AktG eingetreten ist.