25.04.2018
Ad-hoc

SLEEPZ AG beschließt Sachkapitalerhöhung von rd. 3,5 Mio. EUR zur Übernahme von Anteilen an der sleepz Home GmbH

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch

25. April 2018 | 10:00 Uhr (MESZ)

Berlin, 25.04.2018 – Der Vorstand der SLEEPZ AG („SLEEPZ“ - ISIN DE000A2E3772) hat heute beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von 8.970.391,00 EUR um 3.473.163,00 EUR auf 12.443.554,00 EUR durch Ausgabe von 3.473.163 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von 1,00 EUR durch teilweise Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals gegen Sacheinlage unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre zu erhöhen. Die Zustimmung des Aufsichtsrats der Gesellschaft wird kurzfristig erwartet.

SLEEPZ setzt damit ihre zuvor bereits bekannt gegebene Absicht um, möglichst alle noch nicht gehaltenen Geschäftsanteile an der sleepz Home GmbH übernehmen zu wollen (siehe Ad hoc Mitteilung vom 18. Dezember 2017) und erhöht so ihre bereits bestehende Beteiligung an der sleepz Home von 40,62 % auf rd. 92,03 %. Das Austauschverhältnis zwischen den 250.068 einzubringenden sleepz Home Geschäftsanteilen einerseits und den neu auszugebenden 3.473.163 SLEEPZ-Aktien andererseits erfolgte auf Basis einer Bewertung für die SLEEPZ-Aktie von 1,80 EUR und wurde in einem Sachwertgutachten bestätigt.

Mitteilende Person:
Oliver Borrmann, Vorstand

Kontakt:
Corinna Riewe, Investor Relations, + 49-30-20305567, cr@sleepz.com

Kontakt

SLEEPZ AG

Corinna Riewe
Investor Relations

Tel.: +49 (0)30 20 30 55 67
Fax: +49 (0)30 20 30 55 55

E-Mail: cr@sleepz.com